April 2017

Pressereview

Monatlich blicken wir zurück auf die Berichterstattung in Presse und Medien, die sich den Themen der Digitalisierung und digitaler Angebote in deutschen Bibliotheken sowie verwandten Themen widmen.

 

meinungsbarometer.info

„BIBLIOTHEKEN FÖRDERN KOMMERZIELLEN MEDIEN-ABSATZ“

Wie Bibliotheken den kommerziellen Umsatz von Medien fördern, beantwortet Peter Just von der Zentral- und Landesbibliothek Berlin.

zum Beitrag

 

urheberrecht.org

„Bundeskabinett verabschiedet Entwurf zum UrhWissG“

Am 12. April hat das Kabinett der Bundesregierung einen Gesetzentwurf zur Reform des Urheberwissenschaftsgesetz verabschiedet. Der Entwurf sorgt für viel Diskussion in der Wissenschaft und bei Verlagen.

zum Beitrag

  

Buchreport

„Onleihe verzeichnet 22 Mio Ausleihen“

Neu veröffentlichte Zahlen der Ausleihplattform ONLEIHE zeigen, dass die Nutzungszahlen enorm ansteigen. Im vergangenen Jahr haben E-Leihen um 27% zugenommen.

zum Beitrag

  

heise.de

„Stiftung Warentest: Büchereien sind bei E-Books Preis-Leistungs-Sieger“

Stiftung Warentest hat den Zugang zu E-Books verglichen: günstiger als in öffentlichen Bibliotheken kommt man kaum an elektronische Bücher heran – auch wenn das mit wenigen Einschränkungen verbunden ist.

zum Beitrag

  

Ostthüringer Zeitung

„TLZ-Gastbeitrag: Frank-Simon Ritz über die Zukunft des Lesens“

Der ehemalige Vorsitzende des Deutschen Bibliotheksverbands (dbv), Frank Simon-Ritz, schreibt in seinem Gastbeitrag für die Ostthüringer Zeitung, wie die Digitalisierung das Lesen und die Form des Buches in Zukunft gestalten wird.

zum Beitrag

 

Die Welt

„Wie sich Hamburg und Kiel weiter vernetzen wollen“

Digitales Datenmanagement gewinnt immer mehr an Bedeutung. In Hamburg und Kiel sitzt die Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZWB), die sich diesbezüglich als Trendsetter erweist und ihre Tätigkeiten weiter ausbauen möchte.

zum Beitrag

 

domradio.de

„Größte theologische Spezialbibliothek Deutschlands“

Ein neues Onlineportal bündelt die digitale Sammlungen der Diözesan- und Dombibliothek Köln. Damit entsteht die größte theologische Spezialbibliothek Deutschlands.

zum Beitrag

 

Der Tagesspiegel

„Urheberrecht soll für Wissenschaft gelockert werden“

Mit einem neuen Gesetz will die Bundesregierung die Literaturnutzung für die Wissenschaft einfacher gestalten. Dementsprechend liegt nun ein Gesetzentwurf des Kabinetts vor.

zum Beitrag

  

Frankfurter Allgemeine Zeitung

„Die Digitalisierung frisst unsere Rechte“

Der Gesetzentwurf des Kabinetts der Bundesregierung trifft nicht überall auf Gegenliebe. Ein Gastbeitrag in der FAZ sieht dadurch die publizistische Freiheit in Gefahr.

zum Beitrag

  

katholisch.de

„Der Manuskriptjäger“

Der Benediktiner-Pater Columba Stewart gibt im Interview Auskunft über die Digitalisierung von alten Manuskripten, die vielen Gefahren ausgesetzt sind.

zum Beitrag